15.

Mag es Ideen ohne Gestalt geben, so vermag keine Philosophie gestaltlose Ideen zu vermitteln. Darum benötigen wir eine ausdrucksvolle Form. Form darf aber nicht mit Formalisierung verwechselt werden: die Form ist die bedeutungsvollere Schönheit dieses Zwillingspaares.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s