Marsexpedition

Es gibt Dinge, die sind ganz einfach. Das Wirtschaftssystem, Evolutionsbiologie, Gentechnologie gehören nicht dazu. Aber Mathematik: 1 ist eine endliche Zahl. Wenn wir von 1 eine 1 abziehen, dann bleibt 0 übrig. Alles, was mit 0 multipliziert wird, ergibt 0. Wir haben 1 Planet. 0 mal Wirtschaft, 0 mal Technologie, 0 mal Politik, 0 mal Staat, 0 mal Mensch, ergibt in allen Fällen 0. Wir müssen also gut aufpassen, dass wir von unserer 1 endlichen Welt nicht so viel subtrahieren, bis wir mit 0 dastehen. Ganz einfach.

„Umweltpolitik muss mit der Wirtschaft verträglich sein“. Das ist falsch. Umweltpolitik muss nur eines: mit der Umwelt verträglich sein.

Und wie fieberhaft an Marsexpeditionen gearbeitet wird; manche sehen darin wohl eine Alternative 1. Außerdem lässt sich eine Marsexpedition deutlich besser vermarkten als Umweltpolitik. Und darum geht es doch,

oder nicht?