Laufe los, dort den Bach entlang. Deine Fersen nehmen die kleinen Steine mit und entlassen sie in die Luft zum Tanz. Schritt für Schritt. Es rasselt. Das nimmst du gar nicht wahr, denn du bist nicht bei deinen Füßen. Du bist nicht bei dir. Nur Energie, wie dieser Bach. Ein unbewegter Beweger deiner Gliedmaßen.

OLA TV und Philosophie

Liebe Freunde der Weisheit,

der Regisseur Walter Steffen, zuletzt nominiert für den UNESCO Weltnaturerbe Filmpreis für seinen dokumentarischen Film Alpgeister, hat mich vor einiger Zeit in einem Gespräch gefragt, ob ich nicht Lust hätte etwas Philosophisches für sein neues Format OLA TV zu erschaffen. Es ist ein Streamingsender für das bayerische Oberland. Über diese Einladung habe ich mich sehr gefreut und im Zuge dessen ist PHILOCOLLAGE entstanden.

Viel Freude beim Anschauen.

Film der Woche auf OLA TV: PHILOCOLLAGE von David Westphal

Mir schwindelt. Zwischen dem Rauch eines Räucherstäbchens, Opium, sehe ich Zeichen. Meine Sicht ist eingeschränkt, mein Blick eine Schöpfung. Im Sehen werden Körper Gestalten. Es schwindelt mich. Mythologische Falten wachsen; bis sie sich ob ihres eigenen Gewichtes einfalten, umfalten, ihren eigenen Gehalt umwerten und gestalten. In einer Entfaltung kommen wir ihr nicht auf den Grund. Überall ist das Chaos. Es ist. Es ist unglaubwürdig. Verstehst du mich? Das Chaos ist des Glaubens nicht würdig. Dort. Ein Pfahl. Er ist brauchbar und stabil. Kneife ich die Augen zusammen, flimmert er, wie alles, wie ätherisch. Pseudo ist es. Damm damm, damm damm. Meine Augen sind Blickfalten. Deine auch? Mein Tunnelblick.
Ich schwindle.