Ich habe eine weiße Wand in meinem Zimmer. Sie beschäftigt mich seit langem. Eigentlich möchte sie mit einem Bild bedeckt werden. Mittlerweile habe ich eine kontemplative Beziehung zu ihr. Ich stehe davor, betrachte sie und frage mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s